Max Rendschmidt für das Olympiaabenteuer bestens gerüstet

Ramersdorf (hm). Am 10. August startet die Ramersdorfer Olympiahoffnung Max Rendschmidt mit den Deutschen Rennkanuten ab Frankfurt zur Olympia-Mission Rio 2016. Zwischen den Trainingslagern in Brandenburg und der abschließenden Wettkampfvorbereitung in Duisburg nutze der amtierende Weltmeister ein paar Tage, um auf dem Rhein und bei seinem Heimatverein WSV Rheidt zu trainieren. »

Was halten Sie von "Pokémon Go"?

"Pokémon Go" greift um sich: Überall sieht man Menschen, die auf ihr Handy starren, und dabei scheinbar ziellos durch die Gegend laufen. Was machen die da? Ganz einfach: Sie fangen mithilfe des Handy-Spiels "Pokémon Go" virtuelle Monster in der realen Welt: Die Kamerafunktion am Handy blendet die Umgebung ein, das Spiel setzt - basierend auf echten Geodaten - den Pokémon dazu. Hat man einen, kann man gegen andere Spieler kämpfen. "Pokémon Go" sorgt weltweit für einen riesigen Hype, und es gab schon zahlreiche Verletzte, und sogar einen Toten, weil die Spieler nicht mehr auf die Umgebung achten, wenn sie das Pokémon fangen. Wie stehen Sie zum neuen Mega-Game? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, schreiben Sie uns Ihre Meinung: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Schon wieder ein Attentat in Frankreich

Tote bei IS-Terrorattacke in nordfranzösischer Kirche

Tote bei IS-Terrorattacke in nordfranzösischer Kirche Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer waren die Täter? »

Vamos a Copacabana

Max Rendschmidt für das Olympiaabenteuer bestens gerüstet

Ramersdorf (hm). Am 10. August startet die Ramersdorfer Olympiahoffnung Max Rendschmidt mit den Deutschen Rennkanuten ab Frankfurt zur Olympia-Mission Rio 2016. Zwischen den Trainingslagern in Brandenburg und der abschließenden Wettkampfvorbereitung in Duisburg nutze der amtierende Weltmeister ein paar Tage, um auf dem Rhein und bei seinem Heimatverein WSV Rheidt zu trainieren. »

Vamos a Copacabana

Max Rendschmidt für das Olympiaabenteuer bestens gerüstet

Ramersdorf (hm). Am 10. August startet die Ramersdorfer Olympiahoffnung Max Rendschmidt mit den Deutschen Rennkanuten ab Frankfurt zur Olympia-Mission Rio 2016. Zwischen den Trainingslagern in Brandenburg und der abschließenden Wettkampfvorbereitung in Duisburg nutze der amtierende Weltmeister ein paar Tage, um auf dem Rhein und bei seinem Heimatverein WSV Rheidt zu trainieren. »

Kassierer als Förster

Stiefelclub wählte Reinhold Lehr zum Baumbeauftragten

Duisdorf (who). Einen grünen Försteranzug hat er nicht, obwohl er der neue "Förster vom Silberwald" ist. Stattdessen hat Reinhold Lehr das obligatorische blaue Hemd mit dem kleinen Stiefel-Emblem und eine neue Aufgabe. »

Filmnächte im "Friesi"

Freibad-Freunde Friesdorf bitten zum Kinoerlebnis im Freibad

Friesdorf (as). Zum fünften Mal laden die Freibad-Freunde Friesdorf (FFF) und die Bonner Kinemathek am letzten Juli-Wochenende sowie am ersten Augustwochenende zu Filmnächten in das beliebte Friesdorfer Familienbad ein. »

Theaterprojekt "Neue Nachbarn"

Beeindruckende "Ringparabel" nach Lessing aufgeführt

Alfter (fes). Für Monika Timme-Hafner ist das Theaterspielen eine wunderbare Gelegenheit einander kennenzulernen und sich näherzukommen, ein "Mittel der Begegnung", wie es die Regisseurin aus Alfter beschreibt. »

Mit dem Pastor durchs Vorgebirge

2. "Tuur Pastuur" war wieder ein toller Erfolg

Bornheim (fes). Im vergangenen Jahr regnete es wie aus Eimern, in diesem Jahr war es eher eine schweißtreibende Angelegenheit: Wie auch immer, viele Pedalenritter schlossen sich an, als Pfarrer Jörg Stockem gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat vom Seelsorgebereich "Bornheim - An Rhein und Vorgebirge" zur zweiten "Tuur Pastuur" lud. »

Amphibiennachwuchs im Sealife

In Königswinter tummeln sich Gelbbauchunkenbabies im Aquarium

Königswinter (zi). Die kleinen lehmfarbenen Unken sind leicht zu übersehen. Im Sealife Königswinter müssen der Besucher meist zweimal in die Aquarien hinschauen, wenn sie die Gelbbauchunken entdecken wollen. »

Tennisherren gelingt der Aufstieg in die 2. Verbandliga

Kompletter "Durchmarsch" - nur einmal verloren

Lülsdorf/Ranzel. Die Mannschaft der 1. Herren 40 der SpVgg Lülsdorf-Ranzel wurde zu Saisonbeginn mit einem komplett neuen Satz Trikots ausgestattet und konnte in diesem neuen Outfit den Aufstieg in die 2. Verbandsliga feiern. »

Sport aus der Region

Ob Baskets, Fußball oder SPORT kompakt - bei uns lesen Sie, was sich Sportliches in Bonn und der Region tut. »

Ausstellungen, Veranstaltungen und mehr

Ausstellungen, Veranstaltungen und mehr Bild:3000 Jahre chinesische Schriftkunst im Museum für Ostasiatische Kunst. Foto: Li Jin (geb. 1958) Lebensmittel und Gerichte, Nr. 2, Querrolle, Tusche und Farben auf Papier, 26 x 470 cm, 2008, © Li Jin, Collection Gérard et Dora Cognié, Genf, courtesy of the artists »

Kulturkalender Bonn

Lesen Sie unseren Kulturkalender jetzt auch online! Wir haben für Sie die kulturellen Veranstaltung zusammengestellt. »

Neues aus der Hochschullandschaft

Aktuelles und Informationen aus den Hochschulen in Bonn und der Region. Foto: Uni Bonn »

Unsere aktuellen Bilderalben

Achtung, Baustelle!

Lesen Sie bei uns, wo in der Region Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis Baustellen und Wartezeiten zu erwarten sind. »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »