Drei Tage volles Programm in der Rheinaue - Neuerungen beim Feuerwerk

Bonn (who). "Bei dem großen Angebot entlang der 27 Rheinkilometer mit seinen vielen Illuminationen, den sechs Feuerwerken und dem großen Abschlussfeuerwerk in Bonn unter dem Titel ,Musicals and Flames' kann man sich viel Gänsehaut vorstellen", schwärmte T&C-Geschäftsführer Udo Schäfer, als er... »

Sperrstunden werden zur WM gelockert: Wie finden Sie das?

Torjubel ohne Sperrstunde - das könnte uns im Juni erwarten, denn die Bundesregierung hat die Sperrstunden-Regelung für die Zeit während der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien deutlich gelockert. Der Grund hierfür: Wegen der Zeitverschiebung finden viele Spiele erst nach 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit statt. Jetzt dürfen die Kommunen alle ganz eigenständig entscheiden, ob sie zum Beispiel Kneipenwirten Public Viewing auch nach den sonst üblichen Sperrstunden genehmigen. Wie sehen Sie das? Geht so eine Lockerung zu Lasten der Anwohner, oder sollte man da einfach mal Verständnis für das kollektive Ereignis haben? Stimmen Sie hier ab, schreiben Sie uns Ihre Meinung, diskutieren Sie mit anderen Lesern: »

    Alle Infos zum Leselauf - 03.06.2014

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bei Rhein in Flammen soll die Sonne aufgehen

Drei Tage volles Programm in der Rheinaue - Neuerungen beim Feuerwerk

Bonn (who). "Bei dem großen Angebot entlang der 27 Rheinkilometer mit seinen vielen Illuminationen, den sechs Feuerwerken und dem großen Abschlussfeuerwerk in Bonn unter dem Titel ,Musicals and Flames' kann man sich viel Gänsehaut vorstellen", schwärmte T&C-Geschäftsführer Udo Schäfer, als er... »

Lange auf das Bier gewartet

Bis zum Osterfest ist "Breakdance" angesagt

Beuel (we). Auch, wenn es so recht niemand glauben mochte: Bezirksbürgermeister Werner Rambow machte seinem verwegenen Namensvetter alle Ehre: Als er mit der unwiderstehlichen Kraft seiner austrainierten Bizeps-Muskeln mit vernichtender Gewalt den Schlegel auf den Zapfhahn niederprasseln ließ, gab... »

Vorstandswahlen und Ehrungen beim TKSV

Mitgliederversammlung wählte Heinfried Wege zum Nachfolger von Dieter Pinsdorf

Duisdorf (who). Erstmalig im Jugendzentrum St. Martin stattfindend, hatte die Mitgliederversammlung des Turn- und Kraftsportvereins 1906 Duisdorf (TKSV) eine volle Tagesordnung abzuarbeiten. So bestand z.B. »

Eine beliebte Tradition in der Region

Hubertus-Matthäus-Schützenbruderschaft hatte eingeladen

Alfter (fes). Eine beliebte Tradition in der Region, die immer wieder viele Besucher zu den Schützenplätzen zieht: das jährliche Ostereierschießen. So konnte auch die Alfterer St. »